Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufenthaltsermittlung im Ausland

Mann mit Lupe vor dem Auge

Mann mit Lupe vor dem Auge, © colourbox.de

Artikel

Adressenermittlung in Irland


Vorbemerkung: Der Deutschen Botschaft in Irland ist es nicht möglich, Adressen von Personen, die in Irland leben, zu ermitteln. In Irland gibt es kein polizeiliches Meldewesen und die irischen Behörden geben aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Anschriften von Privatpersonen oder Firmen bekannt.
Um diese eigenständig zu ermitteln, kann man jedoch wie folgt vorgehen:
1. Internet
Der größte irische Telekommunikationsanbieter „Eircom“ führt unter der Internetadresse
www.eircomphonebook.ie ein Telefonbuch für die gesamte Republik Irland (ohne Nordirland).
Man kann darin nach Telefonnummern oder Personen suchen.
Bitte bedenken Sie, dass „Eircom“ nicht der einzige Anbieter für Festnetz ist und zunehmend von an-
deren Anbietern verdrängt wird. Sehr viele Festnetznutzer sind deshalb nicht im „Eircom“ Telefonbuch aufgeführt.


2. Detekteien
Zur unmittelbaren Aufenthaltsermittlung durch den Gläubiger kommt auch die Beauftragung von irischen Detekteien in Betracht. Zwei seien hierfür nur beispielhaft erwähnt, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.


1st Priority Investigations
Contact: Rupert Wilhelm
Regus House – Block 4
Harcourt Street
Dublin 2, Ireland
Tel.: +353 (0)16 793 290

www.priorityyinvestigations.com (bzw.) www.wapi.com


C I A (Confidential Investigations Athlone)
Annagh 0902-85271
Glasson Athlone,
Co Westmeath, Ireland
Tel.: + 353 90 6485271
Fax: + 353 90 6485271
Mobil: + 353 86 254 3224
www.cia.ie


3. Solicitor
Im übrigen können Sie sich auch an einen irischen Rechtsanwalt wenden. Eine Liste zum größten Teil
deutsch sprechender solicitors finden Sie auf der Homepage der Deutschen Botschaft Dublin.


Adressenermittlung in Deutschland


Vorbemerkung: Die Deutsche Botschaft in Irland ist nicht zuständig für die Ermittlung von
Adressen von Personen, die in Deutschland leben. Um diese zu ermitteln, kann man wie folgt vorgehen:


1. Irische Botschaft in Deutschland
Um die Adressen irischer Staatsangehöriger, die in Deutschland leben, zu ermitteln, können Sie sich
an die irischen Auslandsvertretungen in Deutschland wenden. Die entsprechenden Adressen finden Sie
auf der Homepage der Botschaft von Irland in Berlin. (www.embassyofireland.de)


2. Telefonbuch der deutschen Telekom Medien GmbH
Weiterhin können Sie versuchen, die Adresse und Telefonnummer von irischen oder von deutschen
Staatsangehörigen über das Telefonbuch der deutschen Telekom Medien GmbH zu ermitteln. (www.dastelefonbuch.de)


3. Einwohnermeldeamt
Falls Ihnen der letzte Wohnort der gesuchten Person bekannt ist, können Sie sich auch an das für diesen Wohnort zuständige Einwohnermeldeamt wenden und dort einen Antrag auf Anschriftenermittlung
stellen. Die Adresse des Einwohnermeldeamtes können Sie über eine Internetsuchmaschine herausfinden.


4. Anschriftenprüfung über die deutsche Post AG und über weitere private Anbieter
Ein weiterer Weg ist die Anschriftenprüfung über die deutsche Post AG (www.deutschepost.de ,
unter „Werben mit der Post“/ Adressen / Anschriftenprüfung).

Wenn Sie bei einer Internetsuchmaschine den Suchbegriff „Adressermittlung“ eingeben, dann finden Sie eine Vielzahl von privaten Anbietern.

Die Deutsche Botschaft Dublin kann für die Anschriftenprüfung der deutschen Post-AG
und deutscher privater Adressermittler keine Gewähr übernehmen.


5. Adressermittlungen über ein Rechtshilfeersuchen
Ob die Adressermittlungen auch über ein Rechtshilfeersuchen möglich ist, kann Ihnen Ihr irischer
Rechtsanwalt mitteilen.

nach oben