Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Rente

Artikel

Allgemeine Hinweise

Ausführliche Informationen zur Rente aus Irland finden Sie in der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung.

Lebensbescheinigung

Lebensbescheinigungen werden vom Rentendienst der Deutschen Post AG (Renten Service), der im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung (DRV) tätig wird, an im Ausland lebende Empfänger von
Alters-, Erwerbsunfähigkeits- und Hinterbliebenenrente versandt und dienen dem Nachweis, dass der
Berechtigte noch lebt. Die eigentliche Bescheinigung, dass Sie leben, kann entweder von einer amtlichen irischen Stelle (wie z.B. Notar), von unseren Honorarkonsuln oder der Botschaft bescheinigt werden.
Dazu müssen Sie persönlich bei der für Ihren Wohnort zuständigen Behörde mit einem Ausweisdokument vorsprechen. Lebensbescheinigungen, die für Rentenzwecke eines öffentlich rechtlichen Trägers
in Deutschland benötigt werden, werden von der deutschen Botschaft kostenlos ausgestellt. Wird die
Lebensbescheinigung für einen anderen Träger z.B. eine private Rentenversicherung benötigt, entstehen Gebühren in Höhe von 25,- Euro. Die Formulare müssen von Ihnen selber wieder zurückgesandt
werden.

nach oben