Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung

25.06.2024 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 05.08.2024, 00:00 Uhr Lokalzeit

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Dublin sucht zum 1. September 2024 eine/n Mitarbeiter/in in der Pass- und Visastelle
des Rechts- und Konsularbereichs

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Beratung von Kunden/Kundinnen am Schalter
  • Annahme und IT-gestützte Bearbeitung von Pass- und Visaanträgen bis zur Entscheidungsreife
  • Erteilung mündlicher und schriftlicher Auskünfte
  • Schriftwechsel mit Behörden in Deutschland und Irland

Bewerberinnen/Bewerber sollten über folgende Qualifikationen und Erfahrungen
verfügen:

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Abgeschlossene Schulausbildung
  • Mehrjährige Berufspraxis nach Möglichkeit im Bereich Verwaltung und/oder im Bereich Ausländer-/Passrecht wünschenswert
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in tätigkeitsspezifische IT-Programme
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kundenorientierung
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz

Die Arbeitszeit für diese Vollzeitbeschäftigung beläuft sich auf derzeit 39 Stunden pro
Woche, das Bruttogehalt bei Beginn beträgt 3.071,- Euro pro Monat.


Aufgrund eines erhöhten Kundenaufkommens zu den Hauptreisezeiten (Feiertage, Ferien und
unmittelbar davor liegende Zeiten) wird die grundsätzliche Bereitschaft zu antizyklischer
Urlaubsabwicklung erwartet.


Ein flexibler Arbeitseinsatz ist gelegentlich erforderlich.
Die Botschaft gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben – möglichst in deutscher Sprache
  • Lebenslauf mit Lichtbild in deutscher und englischer Sprache
  • Schul-, Ausbildungs-, und Arbeitszeugnisse

bis einschließlich 5. August 2024 ausschließlich per E-Mail an die Botschaft der
Bundesrepublik Deutschland: RK-S1@dubl.diplo.de

Es können nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden. Die Botschaft kontaktiert
ausschließlich Kandidaten und Kandidatinnen, die zu einer persönlichen Vorstellung
eingeladen werden.

nach oben